MICOR Sonderlösungen

Zur Optimierung industrieller Erwärmungs- und Trocknungsprozesse.

Auf der Basis von MICOR *KIR Bandstrahlern bei denen die Wärmestrahlungsenergie (Emissionsmaximum 1,2 µm) entsprechend Ihrer Anordnung flächenmässig, berührungslos am zu erwärmenden / trocknenden Produkt, konzentriert wird.

Ihre Auslegung hinsichtlich Aufbau, Strahlungsleistung, Kühlsystem etc. erfolgt anwendungsbezogen. Sie werden als prozesstechnische Systemlösung in Form sogenannter Kassetten oder Strahlungsteile in Verbindung mit MICOR Temperatur- und / oder Leistungssteuersystemen geliefert.

MICOR *KIR Trocknungssysteme zur Ausrüstung und Optimierung von Druck-, Lackier- und Beschichtungsmaschinen, Papier-, Pappe- und Kartonmaschinen, etc. entsprechen hinsichtlich Ihrer Konzeption den sicherheitstechnischen Anforderungen für Durchlauftrocknungseinrichtungen an Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen.
Es sind auch Ex geprüfte Trocknerausführungen gemäß Richtlinie 94/9/EG lieferbar. MICOR *KIR Trocknungssysteme erfüllen die weiteren Aspekte des vorgeschriebenen Konformitätsverfahrens.

Wirtschaftliche Trocknungslösungen für bahnförmige Materialien im Maßzuschnitt für die unterschiedlichsten Applikationen im Bereich Druck und Beschichtung, Veredelung sowie Papierherstellung.

MICOR-*KIR-Kassette
MICOR-*KIR-Kassette

zur Trocknungsoptimierung einer Beschichtungsmaschine

MICOR-*KIR-Kassette
MICOR-*KIR-Kassette

zur Trocknungsoptimierung einer Aluminiumbandbeschichtungsmaschine

MICOR-*KIR-Kassette
MICOR-*KIR-Kassette

zur Papierkonditionierung an einer Extrusionsbeschichtungsmaschine

MICOR-*KIR-Kassette
MICOR-*KIR-Kassette

zur Produktionsoptimierung einer Beschichtungsmaschine für Papier und Folien

MICOR-*KIR-Strahlungsteil
MICOR-*KIR-Strahlungsteil

integiert in den Schwebetrockner einer Beschichtungsmaschine

MICOR-*KIR-Kassette
MICOR-*KIR-Kassette

zur Optimierung einer Extrusionsbeschichtungsmaschine für Aluminium-Folien

MICOR-*KIR-Kassette
MICOR-*KIR-Kassette

zur In-Line Druckfarbentrocknung an einer Beschichtungsmaschine

MICOR-*KIR-Kassette
MICOR-*KIR-Kassette

zur Produktionsoptimierung einer Folienbeschichtungsmaschine

Previous Next Play Pause
MICOR-*KIR-Kassette MICOR-*KIR-Kassette MICOR-*KIR-Kassette MICOR-*KIR-Kassette MICOR-*KIR-Strahlungsteil MICOR-*KIR-Kassette MICOR-*KIR-Kassette MICOR-*KIR-Kassette


Der Einsatz der MICOR KIR Trocknungssysteme bedeutet:

  • Trocknerausführung und Trocknermodifizierung im Maßzuschnitt
  • Wartungsfreundliche und wartungsarme Konstruktion
  • Hohe Lebensdauer der MICOR *KIR Strahlungsquellen
  • Explosionsgeschützte Trocknerausführungen zum Einsatz in Zone 1, Kategorie 2, mit integrierten baumustergeprüften Strahlungsteilen nach 94/9/EG bis Temperaturklasse T3, Kategorie 3, lieferbar


Das bedeutet u. a. für bestehenden Produktionsanlagen:

  • Produktionsgeschwindigkeitssteigerung
  • Restlösemittelreduktion in Druck und Beschichtung bei jeweils möglichst geringen Abluftmengen durch die Realisierung eines möglichen Umluftbetriebes
  • Konditionierung und Feuchteprofilkorrektur im Bereich der Papierherstellung und Verarbeitung


Das bedeutet u.a. bei der Konzeption von neuen Produktionsanlagen:

  • Kompaktere Bauweise
  • weniger Platzbedarf durch Verkürzung von Trocknungsstrecken
  • kürzerer Bahnweg mit weniger Makulatur
  • geringere Temperaturbelastung des Trägermaterials
  • geringerer Energieverbrauch für zusätzliche Fremdbeheizung
  • hoher Wirkungsgrad der Gesamtanlage
  • Temperaturbereich: 25 - 500 °C



EX-Baumusterprüfbescheinigung



gemäß Ex-Schutz-Richtlinie
94/9/EG (ATEX)


Zur Auslegung bzw. Optimierung kompletter Trocknungsprozesse stehen Ihnen leistungsfähige
MICOR *KIR Simulationstrocknungseinrichtungen zur Aufnahme der verfahrenstechnischen Gegebenheiten vor Ort in Ihrem Produktions- oder Entwicklungsbereich zur Verfügung. Bitte fragen Sie an!


*KIR (NIR) = kurzwellige Infrarotstrahlung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok